MeditationskurseNews & EventsPresseGlossar
graphic element
HOME : Anfang : SAHAJA YOGASahaja Yoga Österreich
Seite Drucken
Seite Schicken
Baum mit weißen Blüten

Der Begriff Sahaja Yoga steht auch für die spirituelle Bewegung, die Kultur und den Lebensstil, welche, ausgehend von der Lehre von Shri Mataji Nirmala Devi sich seit dem Anfang der siebziger Jahre auf allen Erdteilen verbreitet, und an der Menschen aller Rassen, Kulturen und Religionen teilhaben.

Es gibt keine Mitgliedschaft in Sahaja Yoga. Jeder, der Sahaja Yoga praktiziert und ein dharmisches Leben führt kann sich als Sahaja Yogi bezeichnen. Jeder Mensch hat Anspruch auf die Erweckung der Kundalini, daher kann man dafür nicht bezahlen. Die Teilnahme an Kursen und Seminaren ist kostenlos, oder beschränkt sich auf einen Unkostenbeitrag (zum Beispiel für die Anmietung von Seminarräumen.)

In vielen Ländern, wie auch in Österreich, besteht ein Unterstützungsverein für Sahaja Yoga, der gemeinnützige Zwecke verfolgt und es ermöglicht, Veranstaltungen wie Kurse, Seminare, Konzerte und Ausstellungen zu organisieren, und die dafür notwendigen finanziellen Mittel zu verwalten. Durch die Mitgliedschaft in diesem Verein kann jeder, der möchte, diese Aktivitäten unterstützen.