MeditationskurseNews & EventsPresseGlossar
graphic element
HOME : Tiefe : SUBTILES SYSTEMDer Zentralkanal
Seite Drucken
Seite Schicken

‚Der goldene Mittelweg’ ist ein Begriff, der allen Kulturen gleichermaßen vertraut ist. Auf unseren mittleren Energiekanal bezogen offenbart jene Metapher die gesamte Bandbreite ihrer zeitlosen Wahrheit.

Der Shushumna Nadi leitet uns in die Welt unserer eigenen Spiritualität, verwandelt unsere Ahnungen vom Göttlichen in Tatsächlichkeiten. Ist er einmal erweckt, durchströmt die Kundalini-Energie all unsere Energiezentren und beseitigt auf ihrem Weg nach oben energetische Hindernisse, die unsere Meditation behindern. Diese innere Reinigung erlaubt uns erst, Vibrationen zu spüren, den kühlen Windhauch, der sowohl über unserem Scheitel, als auch über unseren Handflächen fühlbar ist.

Der mittlere Energiekanal kennt keine Extreme. Er entfaltet seine Kraft jenseits von Gedanken, Wünschen und Konditionierungen. Sein Lebenselixier ist der unsterbliche Geist, das Atman. Der Sushumna Nadi führt den Meditierenden hinter die Kulissen begrenzter Vorstellungswelten, ist er doch die Flöte, durch welche der göttliche Atem fließt. Die Flötenmelodie aber, die im erweckten Bewusstsein des Yogis widerklingt, ist die zweifelsfreie Erfahrung, die Gewissheit der eigenen Einheit mit dem Göttlichen.