MeditationskurseNews & EventsPresseGlossar
graphic element
HOME : Anfang : MEDITATIONErkenntnis durch Meditation
Seite Drucken
Seite Schicken

Sahaja Yoga ermöglicht innere spirituelle Erfahrung. Grundsatz der Lehre von Sahaja Yoga in Übereinstimmung mit mystischen Traditionen aller Religionen ist, dass eine Verbindung mit dem Göttlichen nur durch individuelle persönliche Erfahrung geschehen kann. Nicht Religionslehre, sondern die persönliche Erfahrung und innere Kommunikation mit dem Göttlichen sind essentiell für den Erkenntnisgewinn.

Menschliche Erfahrungen werden ausschließlich durch Wahrnehmungen gewonnen, die über die Sinnesorgane und das Nervensystem verarbeitet werden. Die Erfahrung des Göttlichen ist ebenfalls durch das Zentralnervensystem, unterstützt durch das subtile System der Chakren und Nadis, möglich. Jeder Person, deren Kundalini

Energie erweckt ist, ist im Zustand der Meditation, des nirvichara samadhi, die direkte Kommunikation mit dem Göttlichen möglich.

Diese Wahrnehmung und Erkenntnis kann und muss auch kritisch hinterfragt werden und im Einklang mit dem Dharma stehen, um als solche wirklich bestehen zu können und sich von einer Wahnmanifestation abzugrenzen.

Sahaja Yoga steht in der jahrtausende alten Tradition des Yoga und ist ein Instrument zur kontinuierlichen Verfeinerung der Wahrnehmung über das Zentralnervensystem, wodurch eine tiefe, subtile Erkenntnis des Göttlichen möglich wird.